TagderoffenenTuer2017 - Feuerwehr Tempelfelde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Tag der offenen Tür 2017


Am 15.07.2017 fand unser 1. Tag der offenen Tür statt. Pünktlich um 13Uhr eröffneten wir die Veranstaltung standesgemäß mit Sirene und Martinshorn, gefolgt von einer kurzen Eröffnungsrede.
 
Viele Besucher waren gekommen um sich über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und einen schönen Tag mit uns zu verbringen.
Für das leibliche Wohl sorgte ein Kaffee- und Kuchenstand. (Vielen Dank an die Volkssolidarität und den vielen fleißigen Bäckern für die leckeren Kuchen!)
Die Kinder hatten viel Spaß auf den beiden Hüpfburgen, der Bobbycarstrecke, bei Lösch- und Geschicklichkeitsspielen, der Gartenbahn und dem Feuerwehr-Quiz.
Die Biesenthaler Feuerwehr war mit der Drehleiter vor Ort und bot einen atemberaubenden Ausblick, über Tempelfelde, für Mutige an. Die Kameraden aus Grüntal begeisterten mit Rundfahrten im Feuerwehrauto und die Kameraden aus Schiffmühle demonstrierten mit ihrem Brandhaus wie man sich im Falle eines Hausbrandes richtig verhält.
Zum Nachdenken regte unsere Aktion „Haushaltslöschkübel“ an. Durch schwindende Mitgliederzahlen wird es immer schwieriger zu jeder Tageszeit die Einsatzbereitschaft sicherzustellen. Unseren Besuchern wurde vor Augen geführt was passiert, wenn das Haus brennt und keiner kommt. Gemeinsam haben wir aber mit unseren mutigen Gästen das Feuer löschen können und der eine oder andere hat das für sich zum Anlass genommen über das Ehrenamt nachzudenken und nachzufragen.
 
Unsere Kameraden der Jugendfeuerwehr demonstrierten ihr Können in einer Löschaktion mit der alten TS (Tragkraftspritze).  
 
Vorführungen von Vanessa mit ihrer Querflöte, Jenny und Maja mit einer Tanzeinlage sowie ein Überraschungsauftritt einiger Kinder aus der Gemeinde mit dem Feuerwehrlied von Volker Rosin,selbst gesungen unter Anleitung von Katja und Cindy,als Dankeschön für die Feuerwehr, rundeten das Programm ab.

 
Vielen Dank an alle helfenden Hände, Besuchern, Unterstützer und Sponsoren sowie dem Kreisfeuerwehrverband Barnim für die Leihgabe der tollen Materialien und der riesigen Hüpfburg. So konnten wir den Tag für alle Besuchern zu einem besonderen Erlebnis machen! DANKE
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü