29042016JF - Feuerwehr Tempelfelde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung 29.04.2016

Am 29.04.2016 fand unser Ausbildungsdienst zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehr statt. Thema war die Dienstvorschrift 3, Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz. Gedachte Situation war ein Flächenbrand.
So bekamen wir also von unserer "Ausbildungsleitstelle" die Aufgabe dieses nach FwDV3 abzuarbeiten.
Am Einsatzort angekommen hieß es ersteinmal Absitzen und Aufstellung nehmen hinter dem Fahrzeug. Unser Einsatzführer erklärte uns die Situation und verteilte die Aufgaben an die jeweiligen Trupps. Hierzu muss gesagt werden, dass wir nur über eine Staffelbesatzung (1:5) verfügen und der Melder sowie der Schlauchtrupp dadurch entfällt.
Der Angriffstrupp rüstete sich mit schwerem Atemschutz aus und begann die Wasserversorgung vom Fahrzeug zum Verteiler bis weiter zum 1. Strahlrohr aufzubauen. In der gleichen Zeit sperrte der Wassertrupp die Straße und stellte die Wasserversorgung vom Hydranten zum Fahrzeug sicher. Während der 1.Trupp zur Brandbekämpfung vorging, kam für den Wassertrupp der Einsatzbefehl sich auch mit Atemschutz auszurüsten und ein 2. Rohr zur Unterstützung des Angriffstrupp mit vorzunehmen. Nach erfogreicher Löschung des Brandes erfolgte der Rückbau sowie eine kurze Auswertung.

Wir hatten alle viel Spaß und danken für die gute Umsetzung und Leitung in diesem erdachten Szenarium. So konnten wir den Ernstfall einmal hauntnah miterleben.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü